Spritzgießtechnik

Das Spritzgießen ist das für thermoplastisch verarbeitete Kunststoffe bei weitem wichtigste Verfahren zur Herstellung von Formteilen. Fertigteile von weniger als 1 mg bis zu mehr als 10 kg können mit einem Minimum an Nachbearbeitungsaufwand hergestellt werden.

Abnahmemengen: - mittel bis sehr groß 
Formwerkzeuge:   - Stahl

Verfahren:

- Kompaktspritzguß
- TSG (Thermoplastischer Schaumguss )
- GID (Gas-Innendruck-Verfahren / Airmould)
- Airmould-Konturverfahren (Gashinterdruck)
- WIT (Wasser-Injektionstechnik)
- Zwei-/Mehrkomponeten-Technik
- Folien-Hinterspritzen (IMD / IML

 

Verkleidung für Fahrzeugsitz
- Werkstoff: PP
Funktionsteile für Solarium
  - Kompaktspritzguß